Skip to main content

Festina Damenuhren

  • Ansicht:


Die Marke Festina wurde vor mehr als 100 Jahren in der Schweiz gegründet. Das Geburtsjahr der Marke war 1902. Die erste Festina Uhr entstand in einer kleinen Schweizer Uhrenmanufaktur und war der Beginn einer ganz großen Geschichte.

Der Name Festina steht für handwerkliche Qualität und höchste Präzision.
Zunächst war Festina eher eine Anlaufstelle für einen Kreis von wohlhabenden Liebhabern elektrischer Uhren. In den 80iger machte Festina allerdings seinen Sprung ins Quarz Zeitalter. Seitdem wächst die Marke immer mehr und ist weltweit bekannt und bedeutend.
Die Marke Festina wird in mehr als 90 Ländern der Welt verkauft.

Bei Festina Damenuhren bestimmt nicht der äußere Schein den Preis. Es ist alleine die Qualität der Uhren, die zählt. Deshalb zählen Festina Uhren heute mit zu den besten und qualitativ hochwertigsten Uhren der Welt.

Der Hauptsitz der Firma befindet sich heute nicht mehr in der Schweiz, sondern in Barcelona. Es gibt allerdings weltweit viele Filialen, beispielsweise in Deutschland, der Schweiz, Frankreich, Belgien, Tschechien und vielen anderen Ländern weltweit.
Bei Festina arbeiten mehr als 3000 Menschen. Pro Jahr werden etwa fünf Millionen Festina Uhren verkauft.

Festina vertreibt sowohl Damen- als auch Herrenuhren. Im weiteren Verlauf des Textes wird näher auf die Damenuhren der Marke eingegangen.

Festina Damenuhren

Auch bei seinen Damenuhren legt die Marke Festina Wert auf höchste Qualität und Präzision. Dabei wurde eine breite Auswahl an wunderschön designten Damenuhren erschaffen, die Festina Damenuhren.

Bei den Festina Damenuhren wird zwischen drei Kategorien unterschieden: Trend, Sport und Klassik. In jeder dieser Kategorien findet der Uhrenliebhaber ganz besondere Stücke und sicherlich auch die eine Uhr, nach der er oder sie persönlich gesucht hat. Die Auswahl an Festina Damenuhren ist sehr groß und komplex.

Festina Damenuhren Trend

Die größte Auswahl bei Festina gibt es an Trend Damenuhren. Auf der Homepage der Uhrenmarke gibt es hier 10 Seiten voller unterschiedlicher Damenuhren.
Die Trend Damenuhren von Festina weisen ein zeitlos elegantes Design auf. Sie bestehen entweder aus Gold, Silber oder Bronze. Die Preise dieser Uhren liegen alle um 100€ herum. Damit sind die Uhren sehr erschwinglich, sehen dabei allerdings aus und sind auch etwas ganz Besonderes.
Jeder kann sich diese Festina Damenuhren kaufen. Trotzdem ist jedes Stück etwas Besonderes und von höchster Festina Qualität.

Die einzelnen Uhrenmodelle gibt es meistens in mehreren Varianten. Beispielsweise die Damenuhr F16649 gibt es in drei unterschiedlichen Modellen. Die Uhren unterscheiden sich in der Farbe des Armbandes und des Ziffernblattes. So gibt es bei den meisten der Festina Damenuhren eine unterschiedliche Auswahl an verschiedenen Mustern bei jeder Uhr.

Festina Damenuhren Sport

Bei der Linie Sport der Festina Damenuhren gibt es zurzeit vier unterschiedliche Modelle. Es handelt sich um die Uhr F16172 in vier verschiedenen Modellen.
Die Uhren kosten knapp 100€ und sind aus Silber gefertigt. Sie unterscheiden sich in der Farbe des Ziffernblattes, welches weiß, blau, schwarz oder weiß sein kann. Danach unterscheiden sie sich noch in der Farbe des mitgelieferten Leder Armbandes. Diese sind blau, beige, braun oder schwarz. Ursprünglich ist an der Uhr ein Silberarmband, welches gegen das Lederarmband eingetauscht werden kann.
Diese Uhren der Linie Sport weisen ebenso wie alle anderen Festina Uhren eine hohe Qualität und ein einzigartiges Design auf.

Festina Damenuhren Klassik

In der letzten Festina Linie setzt Festina auf ein klassisch schönes Design. Hier gibt es mehr Auswahl als in der Sport Linie allerdings bei weitem nicht so viel wie in der Trend Linie.
Die Uhren der Klassik Linie sind aus Silber und weisen entweder ein Silber- oder ein hochwertiges Lederarmband auf. Die Uhren sind im Design sehr schlicht gehalten und beschränken sich auf das Wesentliche.

Auch diese Uhren von Festina kosten alle um die 100 Euro und sind somit vorbehaltlos zu empfehlen.