Skip to main content

Michael Kors Damenuhren

  • Ansicht:


Michael Kors zählt momentan zu den beliebtesten Designern in der Welt der Mode und Schmuck. Die meisten Fashionistas und Damen, die etwas auf sich halten und mit der Mode immer im Trend liegen möchten, tragen die Michael Kors Damenuhren, sowie die dazu passenden Handtaschen und Schuhe im neuen minimalistischen Look, der den typischen Stil des berühmten New Yorker Designers ausmacht. Sein Label existiert seit 1981. Er besitzt inzwischen ein eigenes Netzwerk an Boutiquen. Sein Erfolg zeigt sich auch daran, dass er viele Preise gewonnen hat. Ein wichtiger Designerpreis für Ihn ist der Council of Fashion Designer Award von Amerika. Von Michael Kors gibt es Schuhe, Taschen, Mode, Uhren, Accessoires, Geschenke und Parfüm. Sogar Bettwäsche zählt zu seinen Kreationen. Mit Michael Kors fühlen sie den Touch der weiten Welt. Inzwischen findet man Michael Kors Stores überall wo die High Society verweilt, außerdem in vielen deutschen Großstädten. Um nur einige zu nennen: München, Stuttgart, Duisburg, Düsseldorf, Berlin sowie den grösseren Städten in Österreich und Schweiz wie Graz, Genf und Wien. Sogar in Singapur und Dubai findet man die Michael Kors Stores.Inzwischen gibt es die Uhren sogar in Kaufhäusern wie Galeria Kaufhof zu erwerben. Schauen sie sich doch die Vielfalt einfach einmal an.

Die Diva`s dieser Welt: Amerikanische Hollywoodschönheiten, sowie Models und Filmschauspielerinnen und andere weibliche Prominente im In-und Ausland reißen sich darum die Michael Kors Damenuhren an ihren zarten Handgelenken zu präsentieren zu den passenden Designerkleidern und auf dem roten Teppich. Aber auch für den Rest der Welt hat die Michael Kors Damenuhr einen vorteilhaften Preis für diese hochqualitativen und ansprechenden Uhren. Wer chic sein möchte, macht mit. Ein Muss für jede Frau die etwas repräsentieren möchte und sich präsentieren möchte. Michael Kors ist einfach „in“. Sein meist verkauftes Trendfashion ist ein asymetrisches Etuikleid.

Michael Kors Damenuhren – Geschichte

Angefangen hat der große Designer mit 19 Jahren in einer New Yorker Boutique. Dann setzte er seine Kreativität als erstes für eine Damenmodekollektion ein. Die Accessoire Linie kam im Jahr 2001 dazu. Danach brachte er noch die Schwimm- und Badekleidung an sowie die Sportswearkollektion. Dann entschied er sich noch Damen- und Herrendüfte zu erfinden. Sogar eine Bettwäsche Kollektion kam noch hinzu.

Sie fragen sich warum der Designer so berühmt ist gerade jetzt zur Zeit und warum so viele tolle berühmte, schöne und reiche Frauen die Michael Kors Damenuhren tragen?

Der berühmte Designer hat einfach mit seiner Michael Kors Damenuhr etwas besonders hochwertiges zum guten Preis geschaffen und den Nerv der Zeit getroffen, den es in diesem hochqualitativen Preissegment nicht 2 mal gibt. Michael Kors Damenuhren hat ihren ureigenen Stil. Er setzt auf zeitlos elegant und minimalistisch. Mit der Michael Kors Damenuhr fühlen sie sich wie der größte Star unter dem Sternenhimmel. Nicht nur die Reichen Damen der Welt präsentieren Michael Kors Damenuhr am Handgelenk als Schmuckstück. Das gute ist ja, dass die Uhren, so hochpreisig wie sie sind auch noch für fast alle anderen mode- und stilbewussten Ladys erschwinglich sind und eine Wertanlage darstellen.

Michael Kors Damenuhren – Die Uhrbänder

michael-kors-damenuhr-mk-3222Die Michael Kors Damenuhren zeichnet sich dadurch aus, dass sie ein edles bis sportives oder auch elegantes und festliches Design hat. Hochwertiges Leder wurde verarbeitet sowie bei den anderen Uhren hochwertig massives Edelstahl verwendet wurde. Die Gliederarmbänder an der Michael Kors Damenuhr können auch noch verkleinert werden, falls die Dame ein sehr zierliches Handgelenk ihr eigen nennen sollte. Ebenso gibt es XXL Bändchen für das etwas breitere Handgelenk. Es ist für jeden das passende dabei zum passenden Outfit.

Michael Kors Damenuhren – Das Design

Das Design ist formschön, teilweise minimalistisch gestaltet. Es gibt aber auch das Gegenteil sehr feierlich und festlich ausgefeilt, perfekt falls man etwas für rauschende Feste oder Partys benötigt, wie zum Beispiel eine Theateraufführung oder ein Opernball, ein Gala-Dinner oder ein besonderes Fest mit Freunden und Familienangehörigen oder eine Hochzeit. Ganz neu sind auch die Wickelarmbänder im Trend für die Michael Kors Damenuhren. Sie werden doppelt um den Arm herumgewickelt und zeigen den neuesten Trend. Der Trend in Farben geht für dieses Frühjahr zu Mode und Uhren in Babyfarben: weiß,rosa und hellblau bis beige und grau, sowie auch Brauntönen und Leoparden-Optik. Auch dunkelblau ist noch eine Option. Schwarz ist irgendwie immer im Trend, ob bei Fashion, Uhren oder Schmuck. Rosegold-Edelstahluhren sind seit Weihnachten der gekrönte fortlaufende Renner der den 1. Platz erobert hat. Mit und ohne Brillianten-Look. mehr wegzudenken als dritte Farbe zu silber und gold.

Die silber- und goldfarbene Michael Kors Damenuhren bleibt natürlich als Standard- und Dauerbrenner weiterhin erhalten und ist immer und in jeder Situation und Laune tragbar. Für den Alltag wie den Feiertag findet man da eine Riesenauswahl mit grösseren und kleineren Zifferblättern und Bändern die schmal und breit sein können. Mit mehreren verschiedenen Verschlüssen wie es einem angenehmer zu tragen ist. Einen normalen Clipverschluss und einen Druckverschluss. Auch wären da natürlich noch die Schlupfarmbänder ohne Verschluss für die ganz schnellen und etwas bequemeren Zeitgenossinen unter Ihnen. Einfach reinschlüpfen und alle haben angenehmen Tragekomfort.

Michael Kors Damenuhren – Zifferblätter

Die Zifferblätter der Michael Kors Damenuhren haben polierte Oberflächen. Das gilt natürlich auch für die Herrenuhren. Das Michael Kors Logo sitzt
auf jedem Ziffernblatt und drückt damit der Uhr ihren unverwechselbaren Stempel auf. Die Zifferblätter gibt es in mehreren verschiedenen Farben.Ein unebenes Zifferblatt, dass aussieht wie eine holperige Mondlandschaft, ist dabei der neueste Schrei.

Die Michael Kors Damenuhr gibt es in 5 bar und 10 bar Wasserdichte und wird in Betrieb genommen mit Quarz Batterien. Um die Uhr zu schützen sind Plastikstifte am Drehrad. Wenn man die Batterie und die Uhr in Betrieb nehmen möchte ziehe man diese heraus und stelle dann die Uhr. So ist gewährleistet das die Batterie erst loslegt, wenn sie die Uhr gekauft haben. So bringt sie eine lange Laufdauer an den Tag. Die Verkäuferinnen sind so freundlich und machen das für sie, denn sie kennen sich gut damit aus. So haben sie keine Sorgen und können nichts falsch machen. Bewahren sie Ihre Uhr in einem Uhrenkasten auf mit den anderen oder in der Geschenkschachtel. So ist sie immer gut geschützt. Polieren sie am besten zum Putzen nur mit einem Brillentuch darüber.

Die Michael Kors Damenuhren bewegt sich im gehobenen Preissegment. Jede Marke die besonders gut ist, wird auch auf Fälscher treffen. So werden sie also auch Fälschungen davon im
Ausland finden. Passen sie gut auf. Nicht das sie einen zu hohen Preis für mindere Qualität und Ware bezahlen. Schließlich kann so billig Gemachtes nicht gleichwertig sein wie eine echte Uhr von Michael Kors. Zudem könnte die Batterie sehr schnell leer sein und wasserdicht ist so eine Fälscheruhr sicher auch nicht. Also viele Nachteile müsste man da in Kauf nehmen. Alles nur für ein falsches Label.

Michael Kors Damenuhren – Sport

Für die Sportlichen Individualistinnen unter Ihnen gibt es auch Michael Kors Uhren mit Silikonband. So stört die Uhr nicht beim Sport und ist außerdem noch sehr stylisch und trendy.

Geschenke

Auch in passenden schönen Geschenkverpackungen gibt es die Michael Kors Damenuhren mit passend dazu abgestimmten Armbändern aus Metall oder Kettchen. So tragen sie an beiden Armen schmückendes das die Blicke von Damen und Herren auf sich zieht.

Empfehlung

Möchte man sehr lange Freude an seiner Michael Kors Damenuhr haben, empfiehlt es sich
die Uhr alle 5 Jahre zum Uhrmacher zu bringen um eine grundlegende Reinigung derselben
durchführen zu lassen. Dann bleibt die Uhr ihnen lange erhalten.